Prisma-Elektronik GmbH

Händlervorstellung

Seit wann gibt es Ihr Unternehmen und wie ist es entstanden?

Wir sind seit 1989 als Elektronikladen und seit 1991 im Bereich Computer tätig. Angefangen hat alles mit dem Commodore 64. Danach kamen Amiga, XT, 286, 386, 486, Pentium I-IV bis zu den aktuellen Intel-Prozessoren. Bis heute sind wir eines der führenden Unternehmen im Raume Waiblingen.

Wir bieten Privat- wie Firmenkunden eine kompetente Beratung und können mit Lösungen in allen Bereichen aufwarten. Seit über 10 Jahren sind wir in unserem 450 qm Ladengeschäft im Industriegebiet Ameisenbühl für Sie da. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Warum haben Sie sich für den Verkauf von tecXL-Geräten entschieden?

Um der Wegwerfgesellschaft entgegen zu treten.

Wie sind Sie auf tecXL aufmerksam geworden?

über einen Bericht in der c’t.

Welche Vorteile sehen Sie bei den tecXL-Geräten gegenüber anderen Anbietern?

Es wird auf Qualität geachtet.

Wie kommen die tecXL-Geräte bei Ihren Kunden an?

Unsere Kunden freuen sich über die hohe Qualität der Geräte zu einem absolut fairen Preis. Da sich oft eine Reparatur von 8-10 Jahre alten Geräten nicht mehr lohnt, bekommen die Kunden eine echte Alternative zum Neugerät angeboten.

Machen Sie spezielle Werbung für tecXL? Wenn ja, wie?

Im „Wochenblatt“ unserer Kreiszeitung, die an alle Haushalte im Kreis kostenlos verteilt wird und auf unserer Homepage.

Leave a reply