Henning, Ina und Karin Klemme GbR

Händlervorstellung

Seit wann gibt es Ihr Unternehmen und wie ist es entstanden?

1959 wurde die Firma gegründet und begann mit dem Verkauf und der Instandsetzung von mechanischen Büromaschinen.

Im Laufe der Zeit wurden durch den technischen Fortschritt immer mehr Produkte mit ins Sortiment aufgenommen. So kamen Diktiergeräte, Faxgeräte, Anrufbeantworter, Kopiersysteme, Bürobedarf und Büromöbel bis hin zu den heutigen Computersystemen dazu.

Warum haben Sie sich für den Verkauf von tecXL-Geräten entschieden?

Durch den Verkauf von gebrauchten Business-Geräten bekommt der Kunde qualitativ sehr gute Ware und das zu einem äußerst günstigen Preis.

Wie sind Sie auf tecXL aufmerksam geworden?

In einem Bericht aus einer Fachzeitschrift wurde von umweltbewusstem und sinnvollem Wiederverwenden von Notebooks und PC´s berichtet.

Welche Vorteile sehen Sie bei den tecXL-Geräten gegenüber anderen Anbietern?

Mit dem gut durchdachten Gesamtkonzept von tecXL-Geräten wird ein hoher Qualitätsstandard erreicht und der Handlungsablauf dadurch sehr vereinfacht.

Wie kommen die tecXL-Geräte bei Ihren Kunden an?

Da es sich bei den tecXL-Geräten um professionell aufbereitete Business-Geräte handelt, erkennt der Kunde schon nach kurzer Zeit den Mehrwert seines Gerätes und ist immer wieder begeistert, wieviel Leistung und Zuverlässigkeit in seinem tecXL-Gerät steckt.

Machen Sie spezielle Werbung für tecXL? Wenn ja, wie?

Im Ladengeschäft werben wir mit den zur Verfügung stehenden tecXL-Medien. Der Kunde wird so auf die Vorteile von tecXL aufmerksam gemacht. Mit der professionellen Ausrichtung der tecXL-Medien wird dem Kunden nicht nur das Produkt an sich beworben, sondern auch der Service-Vorteil den man durch ein vom Fachhandel erworbenes tecXL-Gerät erzielt.

Leave a reply