Computer Kister

Händlervorstellung

Seit wann gibt es Ihr Unternehmen und wie ist es entstanden?

Gegründet wurde Kister Computer 1998 in der Gemeinde Forst bei Schonungen. Die ersten Jahre wurde es als Ein-Mann-Unternehmen in der IT-Dienstleistungsbranche aufgebaut und geführt.

Nach und nach wurde der Kundenstamm immer weiter ausgebaut, bis zum heutigen Standort in der Spitalstraße 1, Schweinfurt. Mittlerweile sind wir kompetenter Ansprechpartner in Sachen IT-Support für private und gewerbliche Kunden.

Warum haben Sie sich für den Verkauf von tecXL-Geräten entschieden?

Wir sehen ein starkes und wachsendes Potential bei Refurbished-Geräten. Der Umweltgedanke hat sich inzwischen tief in den Köpfen vieler Menschen eingebettet.

Wie sind Sie auf tecXL aufmerksam geworden?

Wir haben in der Vergangenheit schon bei pcgratis für Kunden eingekauft und die Entstehung der Marke tecXL beobachtet.

Welche Vorteile sehen Sie bei den tecXL-Geräten gegenüber anderen Anbietern?

Da gibt es so einige Vorteile. Der Standort von tecXL sowie die direkte und unkomplizierte Selbstabholung, die stets freundliche und flexible Betreuung. Das Produkt und die Marke sind ausgereift. Die Qualität der Produkte entspricht meinen Qualitätserwartungen.

Wie kommen die tecXL-Geräte bei Ihren Kunden an?

Das bisherige Feedback unserer Kunden ist durchweg positiv. Da wir jedoch noch nicht lange Partner sind, freuen wir uns schon auf künftiges Feedback.

Machen Sie spezielle Werbung für tecXL? Wenn ja, wie?

Aktuell läuft Radio und Kino-Werbung sowie virales Marketing.

Leave a reply